FANDOM


Leguminosen sind im Garten/auf dem Acker besonders wertvoll aufgrund der Wurzelknöllchen, die sie ausbilden. Damit können sie mit den darin lebenden Bakterien Stickstoff aus der Luft binden. Sie stellen damit den wichtigsten Teil in einer Fruchtfolge dar.

Zu den Pflanzen, die mit Knöllchenbakterien Symbiosen eingehen zählen z.B. Klee, Bohnen, Erbsen, Linsen, Soja, Wicken, Luzerne, Lupine oder auch Ginster, Goldregen, Robinie und Erdnuss.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki